Herzlich Willkommen auf der Homepage des
Blasmusik Kreisverband Böblingen e.V.

im Blasmusikverband Baden-Württemberg!


Infos - News - hier erhalten aktuelle Informationen.
Durch anklicken werden Sie zum jeweiligem Artikel geführt.


Doppelkonzert Kreisjugendorchester Böblingen und Jugendkapelle Bondorf

Zwischen Musical und Weltreise

Am 20. November 2022 hieß es: Willkommen zum Doppelkonzert der Jugendkapelle des Musikverein Bondorf und dem Kreisjugendorchester Böblingen in der Gäuhalle Bondorf. Zahlreiche Gäste fanden am Sonntagabend den Weg nach Bondorf, um den beiden Jugendorchestern zu lauschen. Zu Gast waren auch der Bondorfer Bürgermeister Bernd Dürr, der erste Kreisverbandsvorsitzende Emilio Diaz sowie der Ehrenvorsitzende Gerhard Weißenböck.

Daniela Klein, Dirigentin der Jugendkapelle Bondorf, eröffnete mit der Young Fanfare von Martin Scharnagel den Konzertabend. In drei Sätzen ging es mit A Western Suite von Andreas Ludwig Schulte weiter. Das Stück zeigte eindrücklich die vielseitigen Weisen des Wilden Westens. Weiter ging die Reise nach Tirol. Mit Terra di Montagne schrieb Michael Geisler eine Hommage an die zauberhafte Berglandschaft Tirols. Step in Time, Supercalifragilisticexpialidocious oder Chim Chim Cheree. Mit Selections from Mary Poppins tauchte das Publikum in das Musical ein. Den Abschluss machte das Stück Get Up and Go von Stefan Schwalgin.

Nach einer kurzen Pause nahmen die Musikerinnen und Musiker des Kreisjugendorchesters Böblingen unter der Leitung von Thomas Scheiflinger auf der Bühne Platz. Mit volkstümlichen, amerikanischen Klängen eröffnete das Orchester den zweiten Konzertteil mit Appalachian Overture von James Barnes. Mit dem rhythmischen- und eindrucksvollen Stück Arabesque von Samuel R. Hazo ging die Reise weiter und endete bei Machu Picchu in Peru. Das Stück, welches von Sathosi Yagisawa geschrieben wurde, umrahmte die peruanische Ruinenstadt und UNESCO-Weltkulturerbe musikalisch treffend. Weiter ging es mit dem Superhelden Batman. Das Stück wurde von Danny Elfman komponiert und von Toshihiko Sahashi arrangiert. Den Abschluss machte Tanz der Vampire. Das von Jim Steinmann komponierte und von Wolfgang Wössner arrangierte Stück zeigte einen Zusammenschnitt der bekanntesten Stücke aus dem gleichnamigen Musical. Hier kamen nicht nur die Blasmusikinstrumente zum Einsatz. Franziska Stahl und Adrian Schwarz, Musikerin und Musiker aus den eigenen Reihen, spielten gesanglich die Geschichte zwischen Sarah und dem Grafen. Mit Standing Ovation und tosendem Applaus bedankte sich das Publikum für das tolle Konzert bei den Orchestern. Ein weiteres Highlight war die gemeinsame Zugabe beider Orchester. Verteilt in der Gäuhalle stellten sich die Musikerinnen und Musiker auf – Trompeten, Pauken und zwei Blasorchester. Mit dem Stück Begegnung von Gottfried Veith verabschiedeten die Orchester ihre Gäste in den Sonntagabend.

Nathalie Alischer


Liebe Musikfreunde,

die Wertungsspiele des Kreisverband Böblingen e.V. finden am 11.- und 12. März 2023 in Leonberg statt.

Die Teilnahme ist für aktive Orchester, Jugendorchester und kammermusikalische Beiträge möglich.

Es gibt folgende Wahlmöglichkeiten:
• Kategorien: Konzertmusik, Unterhaltungsmusik und traditionelle Blasmusik
• Wertung: offen oder verdeckt

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen finden sie hier …..


Portraitvideo von der Osterfreizeit mit D-Lehrgänge 2022

Dieses Jahr haben wir ein Portraitvideo in 4K über die Osterfreizeiten erstellen lassen um einen kurzen Einblick in unsere Jugendarbeit zu geben und um aufzuzeigen wie die Osterfreizeiten ablaufen.

In dem sehr gelungenen Portraitvideo können Sie sehen wie motiviert die Jugendlichen dabei sind, wie sie bestens auf die Prüfungen vorbereitet und betreut werden, ebenso auch wie viel Spaß alle dabei haben.

Schauen Sie sich bitte das Video unter folgendem Link an.

https://www.youtube.com/watch?v=hOl2ozClzzo

Viel Spaß beim Anschauen


finden Sie auf der Internetseite des Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V.


KJO stellt sich vor